Zwei Therapeutinnen und ein Schüler im Schwimmbecken (Zeichnung Sandra)
Zeichnung: Sandra

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

anstrengend
Arbeit
schwitzen
Spaß
lustig
gehe gern hin
freue mich auf Rolli – Gruppe
ist wichtig für mich
ich will laufen lernen
denkt sich immer was neues aus
Spaß macht es in der Schwimmhalle

Der Text entstand unter Anleitung von Kerstin Meinicke

Das physiotherapeutische Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Festlegung der Heilmittelmaßnahmen durch den Arzt (Krankengymnastik, Elektrotherapie usw.)
  • Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln
  • Umfassende Befunderhebung zur Symptomatik der Behinderung und zum Entwicklungsstand des Kindes
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplans mit Festlegung der Nah- und Fernziele in Zusammenarbeit mit Eltern und Klassenteam
  • Individuelle Förderung in Gruppen- und Einzeltherapien
  • Kontinuierliche Anpassung der Ziele an die aktuellen Bedürfnisse des Kindes
  • Anwendung der festgelegten Therapiemethoden in Absprache mit den Eltern
  • Eltern- und Klassenteamberatung zur weiteren motorischen Förderung und dem Erhalt bzw. der Stabilisierung der bereits erlangten Fähigkeiten
  • Gezielte Anleitung in den Klassen: Handling, Haltungskorrekturen, Hilfsmittelberatung und Erprobung (Einbindung in den Tagesablauf - Rollstuhl, Steh- und Gehhilfen, Lagerungshilfen)
  • spezielle Bewegungsschulung, zum Beispiel Rückenschule, Fußgymnastik, Rhythmik, Lauf- und Gangschule, Rollstuhlgruppe
  • speziell bei Einzeltherapie: Anbahnen von Bewegungsmustern, Verbesserung der Motorik, Spastikerbehandlung, Kräftigungs- und Dehnübungen, Verbesserung der Eigenständigkeit
  • Förderung des natürlichen Bewegungsdrangs durch Angebote und Anreize
  • Anbieten von verschiedenen Bewegungsarten
  • besondere Massageangebote
  • Elektrotherapieangebote
  • Wasserbewegung (im Wannenbad, im Bewegungsbecken oder in der Schwimmhalle)

Text: Auszug aus dem Schulprogramm der Levana-Schule Eisleben

Galerien zu
Therapien

Zur Fotogalerie TherapienZur Grafikgalerie Therapien

Artikel zu
Therapien

Mädchen mit KofferZur StartseiteZur Kategorie Therapien
Schnecke KlaroKlaro-Blog
Zurück zur Startseite
Impressum Kontakt Barrierefrei Startseite