Wandbild aus Selbstportraits und Spiegeln im Haus II
Foto: C. Budig

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wir haben dazu nur einen Tag gebraucht.

Frau Budig hat uns Tipps gegeben.

Wir haben auf Leinwand mit Farbe gemalt, die ganz schnell trocknet.

Wir haben uns vorher in einem kleinen Kosmetikspiegel angeschaut und uns dann gezeichnet.

Jeder hat sich selbst gemalt. Das sind 52 Schüler.

Im Januar hat Frau Budig alle Bilder im Flur angebracht.

Am 17. Februar 2011 um 11 Uhr wird das Wandbild eingeweiht.

Robert Hennicke und Marcel Lücke

Einige der Selbstportraits:

Klasse O1

Von Oktober bis Dezember 2010 haben Schülerinnen und Schüler aller Klassen der Levana-Schule Eisleben zusammen mit der Künstlerin Christiane Budig aus Halle an einem großen gemeinsamen Wandbild gearbeitet.

Jeder hatte die Aufgabe, ein Portrait von sich mit Gouachefarben auf eine quadratische Leinwand zu malen. Auf diese Weise entstand nach und nach eine komplette Reihe von insgesamt 52 Selbstportraits.

In dem Raster der als Wandbild gehängten Portraits „verstecken“ sich auch acht Spiegel, mittels derer man sich ganz einfach unter die „Anwesenden“ mischen kann. Aus einer Momentaufnahme wird so ein Bild voller Wandlungen und Entdeckungen, das die Davorstehenden auf spielerische Art einbezieht.

Galerien zu
Projekte

Zur Fotogalerie ProjekteZur Grafikgalerie Projekte

Artikel zu
Projekte

Seiten zu
Netzspinnerei

Mädchen mit KofferZur StartseiteZur Kategorie Projekte
Schnecke KlaroKlaro-Blog
Zurück zur Startseite
Impressum Kontakt Barrierefrei Startseite